Ausschreibung

Start

85 km Ultra-Trail: Samstag 3. Juni 2017, 06:00 Uhr
45 km Marathon-Trail: Samstag 3. Juni 2017, 06:00 Uhr (also gleichzeitig mit dem Ultra)
22 km Short-Trail: Samstag 3. Juni 2017, 09:00 Uhr

Start und Ziel

Dorfgemeinschaftshaus Reichweiler

Streckenlängen

Ultra-Trail: 85 km, 3600 hm
Marathon-Trail: 45 km, 1900 hm
Short-Trail: 22 km, 1000 hm

Diese Werte können noch etwas variieren (je nach Steckengenehmigung durch die jeweiligen Gemeindeverwaltungen). Die Streckenlänge bleibt bei etwa 85 km, was ungefähr einem Doppelmarathon entspricht. Für Ultra-Trail-Teilnehmer gibt es keine Möglichkeit, sich auf der Strecke umzuentscheiden und vom Ultra-Trail auf den Trail von 45 km zu wechseln. Es wird aber am Renntag die Möglichkeit geben, sich auf eine kürzere Strecke umzumelden, soweit das Teilnehmerlimit der Strecke noch nicht erreicht ist.

Strecke

Traillauf über Single-Trails, Waldwege und Feldwirtschaftswege, z.T. mit knackigen An- und Abstiegen. Der Anteil der Asphaltwege liegt deutlich unter 2%. Der Anteil an Single-Trails liegt deutlich über 60%. Aussage eines Finishers in 2013: "Ich kann kein Single-Trail mehr sehen". So wollen wir es halten.

Verpflegungsposten

85 km Strecke: bei km 24, 39, 56, 71 und im Ziel.
45 km Strecke: bei km 24 und im Ziel.
22 km Strecke: nur im Ziel.

Es wird lediglich Wasser gereicht (Semi-Autonomie).

Die 22 km Wettkampf-Teilnehmer bekommen im Ziel ein Stück Kuchen und 1 Getränk frei. Die 45 km Wettkampf-Teilnehmer bekommen im Ziel ein Stück Kuchen und 2 Getränke frei. Für die Ultra-Trail-Teilnehmer gibt es nach dem Zieleinlauf eine Portion frisch zubereitete "Lyonerpfanne" und 2 Getränke. Vegetarier bekommen auf Wunsch eine Version der "Lyonerpfanne" mit Gemüse statt Fleisch.

Cut-Off/Zielschluss

Die Cutt-Off Zeiten basieren auf einer Geschwindigkeit von 11:30 Minuten pro Kilometer. Das gilt für alle Distanzen.

Ultra-trail:

Marathon-Trail:

Short-Trail:

Die Zeiten können sich noch genehmigungsbedingt ändern. Die minimale Geschwindigkeit ist 11:30 min/km für alle Distanzen.

Begleitung

Das Begleiten eines Teilnehmers auf der Strecke (speziell per Fahrrad) behindert die Veranstaltung und ist daher verboten. Eine Zuwiderhandlung wird mit Disqualifikation bestraft.

Markierung

Die Strecke ist mittels Flatterbändern, Sägemehl und Kreide markiert. Die Markierungen können, verursacht durch Regen, Wind, Vandalismus, ordnungsliebender Mitbürger, oder sonstige Umstände fehlen oder verändert sein. Für Schäden die daraus entstehen lehnt die Organisation jede Haftung ab.

Briefing

10 Minuten vor den Starts der Läufe findet am Start-/Zielbereich am Dorfgemeinschftshaus eine kurze Vorbesprechung statt. Die Vorbesprechung ist für alle Teilnehmer Pflicht.

Plichtausrüstung

Trinkflasche oder -behälter von minimal 1,5 Liter (1 Liter für den Short-Trail), Trinkbecher min 0,15 Liter (nicht nötig für den Short-Trail), Mobiltelefon, Eigenverpflegung und Personalausweis. Dieses Equipment ist beim Abholen der Startnummer vorzuzeigen. Eine (kleine) Mülltüte wird von der Organisation bereitgestellt und ist bis zum Ende des Rennens mitzuführen. Das Wegwerfen von Abfall auf der Strecke ist untersagt. Bei zweifelhaftem Wetter behält sich der Veranstalter vor, die Mitnahme einer Jacke verpflichtend vorzuschreiben.

Stöcke

Stöcke sind erlaubt, aber keinesfalls notwendig. Wenn mit Stöcken gestartet wird, müssen diese auch mit ins Ziel gebracht werden. Ausrüstungsgegenstände dürfen nicht während des Rennens an Dritte weitergegeben oder weggeworfen werden. Nichtbeachtung führt zur Disqualifikation.

Hunde

Das mitnehmen von Hunden ist erlaubt, soweit sie angeleint sind. Auch diese sind wieder mit ins Ziel zu führen.

Babyjogger

Das Mitführen eines Babyjoggers ist prinzipiell erlaubt aber vollkommen sinnlos auf dieser Strecke.

Startnummerausgabe

85 km Ultra-Trail und 45 km Marathon-Trail: Samstags von 04:30 bis 05:45 Uhr.
22 km Short-Trail: Samstags von 07:00 bis 08:45 Uhr.

Es besteht die Möglichkeit, die Startnummern schon am Freitagabend zwischen 19:00 und 20:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus abzuholen. Das Dorfgemeinschaftshaus ist am Freitagabend ab 16:00 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet und dient damit den ÜbernachterInnen die Möglichkeit für ein geselliges Beisammensein. Es werden vom SV Reichweiler einiges an kleine Speisen und Getränke kostengünstig angeboten.

Die Startnummernausgabe erfolgt nur nach Unterschrift einer "Haftungsausschluss und Einverständnis-Erklärung" und nach Vorlage des Personalausweises.

Teilnahmegebühr

85 km Ultra-Trail: 39 Euro
45 km Marathon-Trail: 29 Euro
22 km Short-Trail: 22 Euro

Achtung: Der Plangunssicherheit wegen kostet die Anmeldung ab 1.04.2017 5 Euro extra. Ab 1.05.2017 kostet die Anmeldung 10 Euro extra. Die Online-Anmeldung ist möglich bis So. 28. Mai 2017. Zahlungseingänge nach Mi. 31. Mai 2017 können nicht mehr berücksichtigt werden und bedürfen einer Nachmeldung vor Ort. Vor Ort nachmelden ist selbstverständlich auch in 2017 wieder möglich, allerdings kostet das dann sogar 15 Euro Extra. Die Staffelung für den Marathon-Trail ist jeweils 4 Euro mehr. Die Staffelung für den Short-Trail ist jeweils 3 Euro mehr.

  November - März April Mai Juni
 Ultra-Trail  39,00 44,00 49,00 54,00
 Marathon-Trail  29,00 33,00 37,00 41,00
 Short-Trail  22,00 25,00 28,00 31,00

Anmeldeprozedur

Ab 1.11.2016 erfolgt die Anmeldung online per Anmeldeformular. Eine Bestätigung per Email erfolgt nach Überprüfung der angegebenen Daten. Das kann auch mal ein oder zwei Tage dauern aber in der Regel reagieren wir noch am gleichen Tag. Die Überweisungsdaten erhalten Sie direkt nach der Anmeldung. Die Überweisung der Teilnahmegebühr sollte gleichzeitig mit der Anmeldung erfolgen. Erst nach Eingang der Teilnahmegebühr ist der Startplatz endgültig gesichert.

Ist die Teilnahmegebühr zwei Wochen nach Anmeldung nicht eingetroffen, kommt die Anmeldung auf die Warteliste. Auf dem Moment, daß die Anmeldegebühren teurer werden, werden die Anmeldungen die auf dem Moment nicht innerhalb von zwei Wochen bezahlt worden sind, gelöscht. Eine erneute Anmeldung wäre in diesem Fall nötig. Anmeldungen, dessen Zahlung nicht bis Mittwoch 31. Mai 2017 eingegangen sind, erlischen komplett.

Die Startnummer ist nicht übertragbar. Wir führen ggf. eine Warteliste von Interessenten.

Stornierung / Rückerstattung

Bei Absage bis (inkl.) 31 März 2017 wird die Startgebühr vollständig zurückerstattet. Bei Absage zwischen 1. April und 30. April 2017 wird die Startgebühr zur Hälfte zurückerstattet. Ab dem 1. Mai 2017 ist keine Rückerstattung mehr möglich.

Meldeschluss

Die Online-Anmeldung ist möglich bis Sonntag, 28. Mai 2017 24:00 Uhr. Danach sind nur noch Nachmeldungen möglich, soweit die Teilnehmerlimits nicht erreicht sind.

Nachmeldungen

Nachmeldungen vor Ort sind Fr. 2. Juni 2017 und Sa. 3. Juni 2017 möglich und kosten 15, 12 bzw. 9 Euro extra.

Teilnehmerlimits

85 km Ultra-Trail: 230
45 km Marathon-Trail: 150
22 km Mini-Trail: 100

Auszeichnungen/Leistungen

85 km Ultra-Trail: Wasser unterwegs, Urkunde und wertige Medaille, Zielverpflegung inkl. Mahlzeit
45 km Marathon-Trail: Wasser unterwegs, Urkunde und Medaille, Zielverpflegung
22 km Short-Trail: Urkunde und kleine Medaille, Zielverpflegung

Unfälle

Die Organisation ist während des Rennens telefonisch erreichbar. Diese Notfallnummer wird bei der Startnummerausgabe bekanntgegeben. Ein Sanitäterdienst ist im Start/Ziel-Bereich zugegen. Das Westpfalz-Klinikum in Kusel liegt etwa 9 km enfernt und ist mit dem Auto innerhalb von 10 Minuten erreichbar.

Umziehen/Duschen

Es gibt zwei Großraumduschen im Sportheim. Die Duschen sind für die Anforderungen eines Fußballvereins konzipiert. Denkt daran - wer schneller läuft, duscht wärmer.

Parken

Es gibt genügend Parkplätze direkt am Dorfgemeinschaftshaus. Den Anweisungen des Orga-Teams ist unbedingt folge zu leisten.

Siegerehrung

85 km Ultra-Trail: 19:00 Uhr
45 km Marathon-Trail: 13:30 Uhr
22 km Mini-Trail: 13:00 Uhr

Übernachten

Kostenloses Übernachten ist möglich im Dorfgemeinschaftshaus (DGH), das sich direkt am Start/Ziel befindet. Der Saal im DGH steht für die Nacht von Freitag auf Samstag zur Verfügung. Schlafsack und Luftmatratze müßt Ihr bitte selbst mitbringen. Die sanitären Anlagen sind durchgehend geöffnet.

Wer campen möchte, stellt bitte sein Zelt, Wohnwagen oder Camper direkt an den Sportplatz. Toiletten gibt es sowohl im DGH als auch im Sportheim. Duschen kann man nur im Sportheim. Das Sportheim befindet sich 400 m entfernt vom DHG (Start/Ziel).

Im Dorfgemeinschaftshaus wird für kleines Geld am Freitagabend eine warme Mahlzeit und am Samstagmorgen ein Frühstück angeboten.

Anreise

A62 zwischen Landstuhl und Nonnweiler, Ausfahrt Reichweiler. Danach zeigen Veranstaltungsschilder den Weg zum Dorfgemeinschaftshaus.

Haftungsausschluss

Der Teilnehmer erklärt mit der Anmeldung, dass er an der Rennveranstaltung auf eigenes Risiko teilnimmt und dass er ausreichend gegen Unfälle und Krankheit versichert ist. Ferner erklärt der Teilnehmer mit Veranstaltungsbeginn verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen und sein konditionelles Leistungsniveau den Anforderungen seines Wettbewerbes entspricht. Unfälle, Schäden aller Art und Verlust von deponierten Sachen bleiben das Risiko jedes Teilnehmers. Schadensersatzansprüche des Teilnehmers gegenüber dem Veranstalter, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit der Veranstalter, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben oder wegen dem Veranstalter zurechenbarer Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten zwingend gehaftet wird. Der Teilnehmer ist bereit, sich Kontrollen zu unterziehen, die vom Veranstalter angeordnet werden. Es ist nicht die Aufgabe des Veranstalters, sich um Muskel- und Verdauungsschmerzen zu kümmern. Der Veranstalter behält sich vor bei extremen Witterungsbedingungen die Strecke zu ändern oder ggf. den Lauf ganz ausfallen zu lassen.

Einverständnis

Mit der Anmeldung erklärt sich der/die Teilnehmer/in damit einverstanden, dass die in der Meldung angegebenen Daten für Zeitnahme, Platzierung und Erstellung von Start- und Ergebnislisten verwendet werden und - wie auch von ihm/ihr gemachte Fotos/Videos - ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden können. Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Die Teilnehmerdaten werden maschinell gespeichert aber nicht Dritten zur Verfügung gestellt.